Herzlich willkommen im Amt Oeversee

Aktuelle Meldungen

18.04.2017

Einladung zur Sitzung des Zentralausschusses des Schulverbandes Tarp-Jerrishoe am 10.05.2017


Artikel lesen »


Das Amt Oeversee stellt zum 1. Mai 2017

eine/n Verwaltungsmitarbeiter/in

für den Bereich Einwohnermeldeamt/Bürgerbüro ein.

Es handelt sich um eine für die Dauer der Mutterschutzfristen und anschließend vorgesehener Elternzeit bis zum 31.08.2019 befristete Teilzeitstelle mit einer regelmäßigen durchschnittlichen Arbeitszeit von 20 Wochenstunden. Die Eingruppierung erfolgt gemäß dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Der Arbeitsplatz umfasst den Aufgabenbereich des kompletten Bürgerbüros mit folgenden Schwerpunkten:

•    Meldewesen
•    Personalausweis- und Reisepassangelegenheiten
•    Organisation und Durchführung von Wahlen
•    Volksinitiativen
•    Mikrozensus
•    Statistiken
•    Ausgabe von Fischereischeinen und Marken
•    amtliche Führungszeugnisse
•    Überwachung von Ehe- und Altersjubiläen
•    Untersuchungsberechtigungsscheine nach JArbSchG
•    Fundbüro
•    Abwicklung von Wohnungsanmietungen

Wünschenswert wäre, wenn Sie über eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten verfügen. Gute Kenntnisse in den gängigen Office-Anwendungen (Windows/MS Office) setzen wir voraus. Idealerweise verfügen Sie daneben über Erfahrungen mit dem eingesetzten Anwenderprogramm Meso.
Weiter sollten Sie Freude im Umgang mit Menschen haben und ein freundliches kundenorientiertes Auftreten pflegen.
Die Arbeitszeiten richten sich im Rahmen einer Gleitzeitregelung nach den Öffnungszeiten der Amtsverwaltung. Außerdem erwarten wir in Vertretungsfällen eine flexible Einsatzbereitschaft und die Übernahme von Mehrarbeit.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. 

Fernmündliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Kleeberg unter Tel. 04638/8813.

Wenn diese Stelle Ihr Interesse geweckt hat, richten Sie bitte Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis spätestens 13.04.2017 an den Amtsvorsteher des Amtes Oeversee, Tornschauer Str. 3/5, 24963 Tarp.

Eingangsschreiben werden nicht versandt.

Die Gemeinde Tarp sucht für die kommende Badesaison
Verstärkung für das Freizeitbad (w/m)!

Wir suchen zuverlässiges und freundliches Personal für folgende Bereiche:


-    eine Reinigungskraft
für die Innenreinigung in Teilzeit im Schichtbetrieb mit 23 Wochenstunden

-    zwei Kassenaushilfskräfte
für regelmäßige Schichten am Wochenende und zur Vertretung in Krankheitsfällen auf 450,00 € Basis mit 6,5 Wochenstunden

-    eine Kraft
für die Pflege der Grünanlagen auf 450,00 € Basis mit 5 Wochenstunden (weitgehend freie Zeiteinteilung)

-    eine Reinigungsaushilfe
für das tägliche Müllabsammeln der Grünanlagen in den Abendstunden auf 450,00 € Basis im wöchentlichen Wechsel (Arbeitszeit nach Bedarf)

Die Eingruppierung erfolgt gemäß dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst.
Die Gemeinde Tarp setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein, daher werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bei entsprechender Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Wenn Sie interessiert sind, richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung bitte bis spätestens 13. April 2017 an den Bürgermeister der Gemeinde Tarp, Tornschauer Straße 3-5, 24963 Tarp. Fernmündliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Kleeberg unter Tel. 04638 8813.

Termine

Mittwoch 26.04.2017
Essen in Gemeinschaft
12:00 Uhr - 13:00 Uhr, Tarp

Mittwoch 10.05.2017
Chorprobe ev. Kirchenchor ...
19:30 Uhr - 21:00 Uhr, Tarp

Mittwoch 17.05.2017
Chorprobe ev. Kirchenchor ...
19:30 Uhr - 21:00 Uhr, Tarp

Kontakt

Anschrift

Amt Oeversee

Tornschauer Str. 3 - 5
24963 Tarp

Telefon / Fax

Tel.:0 46 38 / 88 - 0
Fax:0 46 38 / 88 - 11

Öffnungszeiten

Montags bis Freitags
08:30 - 12:00 Uhr

Donnerstags zusätzlich
15:00 - 18:00 Uhr

VOGELGRIPPE - Weitere Lockerungen der Auflagen im Kreis

Die Aufstallungspflicht ist weiter gelockert worden. Eine Aufstallungspflicht gibt es im Amtsgebiet nur noch


-    im Abstand von 500m rund um den Sankelmarker See

 Die amtliche Bekanntmachung dazu können Sie hier einsehen.

Frau & Beruf in Tarp

Anhörungsverfahren Windkraftausbau im Internet gestartet

Die Internetveröffentlichung der Planentwürfe bezüglich der Vorrangflächen für die Windkraft hat am 6. Dezember begonnen.

Die formelle Auslegung der neuen Planentwürfe erfolgt Ende Januar / Anfang Februar 2017. Damit wird die viermonatige Anhörungsfrist im Mai 2017 enden. Durch die vorherige Veröffentlichung der Pläne und Karten im Internet ist die Anhörungsfrist entsprechend länger. Stellungnahmen können schriftlich oder elektronisch abgegeben werden. Es wird damit gerechnet, dass die Auswertung der Stellungnahmen ca. 4 bis 6 Monate in Anspruch nimmt und danach eine zweite Anhörungsphase erforderlich wird. Diese würde dann mit Veröffentlichung eines zweiten Entwurfes im Herbst 2017 beginnen. Die Amtsverwaltung wird die Öffentlichkeit weiterhin rechtzeitig informieren.

Hier gelangen Sie direkt zum Beteiligungssystem BOB-SH und können sich über die Planentwürfe informieren sowie Stellungnahmen, nach erfolgter Bekanntmachung, voraussichtlich ab dem 27.12.2016, dazu über das Internet abgeben.

 

Die Gemeinden

Gemeinde Oeversee
Gemeinde Tarp
Gemeinde Sieverstedt