Herzlich willkommen im Amt Oeversee

Aktuelle Meldungen

25.07.2014

Niederschrift über die Sitzung der Gemeindevertretung der Gemeinde Sieverstedt am 09.07.2014


Artikel lesen »


Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten, Gemeindearbeiter/in für den Bauhof Gemeinde Oeversee und Koordinator/in für den Bildungscampus der Gemeinde Tarp:

 

Das Amt Oeversee stellt zum 01.08.2015 eine/n

Auszubildende/n

für den Beruf der/des Verwaltungsfachangestellten ein.

Sie sind aufgeschlossen, teamfähig, flexibel, verantwortungsbewusst und interessieren sich für Bürotätigkeiten sowie moderne Datenverarbeitung? Daneben mögen Sie den Kontakt zu anderen Menschen und können einfühlsam mit ihnen umgehen?

Dann ist eine Ausbildung in der Kommunalverwaltung beim Amt Oeversee vielleicht das Richtige für Sie.

Die Ausbildung dauert 3 Jahre. In dieser Zeit durchlaufen Sie die einzelnen Fachbereiche der Amtsverwaltung: Hauptamt, Einwohnermeldeamt, Steuern und Abgaben, Finanzen, Ordnungsamt, Bauamt und Soziales.

Die Berufsschule findet in Form von Blockunterricht in Flensburg statt.

Darüber hinaus werden Sie einen sechs- und zwölfwöchigen Einführungs-/Abschlusslehrgang an der Verwaltungsakademie Bordesholm besuchen. Hier erhalten Sie auch Unterkunft und Verpflegung. Der Einführungslehrgang endet mit einer Zwischenprüfung und der Abschlusslehrgang mit der Abschlussprüfung. Weitere Informationen zur Verwaltungsakademie finden Sie auf der Homepage www.vab-sh.de.

Außerdem erhalten Sie während der Ausbildung internen Unterricht bei der Stadt Flensburg.

Haben wir Ihr Interesse geweckt und Sie verfügen über einen guten Realschulabschluss oder eine vergleichbare Schulausbildung mit guten Noten in den Hauptfächern und Sie wohnen zudem im Kreis Schleswig-Flensburg?

Dann freuen wir uns auf Ihre schriftliche Bewerbung bis zum 12.09.2014 an den Amtsvorsteher des Amtes Oeversee, Tornschauer Str. 3/5, 24963 Tarp.

Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für Fragen steht Ihnen Frau Kleeberg gerne telefonisch zur Verfügung, Telefon: 04638/8813

Eingangsschreiben werden nicht versandt.

 

 

Die Gemeinde Oeversee stellt zum 01. Oktober 2014

eine/n Gemeindearbeiter/in

für den Bauhof ein.

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle, die frei wird, weil der jetzige Stelleninhaber in den Ruhestand geht. Die durchschnittliche regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Daneben fallen Arbeitszeiten im Rahmen von Rufbereitschaften an.

Die Eingruppierung richtet sich nach den tariflichen Bestimmungen des TVöD und ist in Entgeltgruppe 5 vorgesehen.

Für eine Einstellung wird eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Landschaftsgärtner/in oder in einem artverwandten Beruf vorausgesetzt. Weiter ist der Besitz der Fahrerlaubnis Klasse BE und handwerkliches Geschick zwingend erforderlich. Wünschenswert wären außerdem Erfahrungen im Umgang mit Kommunalmaschinen und Motorsägen (Lehrgangsnachweis Baumarbeiten mit der Motorsäge).

Gesucht wird eine zuverlässige, belastbare und zeitlich flexible Kraft, die sich mit Arbeitsfreude für ein positives Erscheinungsbild der Gemeinde Oeversee einsetzt und mit dieser Aufgabe identifiziert.

Die Gemeinde Oeversee setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein, daher werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wenn Sie interessiert sind, richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung bitte bis spätestens 15.08.2014 an den Bürgermeister der Gemeinde Oeversee, Tornschauer Str. 3/5, 24963 Tarp.

Eingangsschreiben werden nicht versandt.

 

 

Die Gemeinde Tarp sucht für ihren Bildungscampus zum 1. September 2014

eine Koordinatorin oder einen Koordinatoren

im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung. Der wöchentliche Stundenumfang beträgt 6 Stunden und ist an 2 Arbeitstagen zu leisten.

Die Einstellung erfolgt in einem sozialversicherungsfreiem Beschäftigungsverhältnis (Minijob). Die Bezahlung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Gesucht wird ein/e Mitarbeiter/in mit Interesse am ländlichen Raum und seinen Bildungseinrichtungen.

Die Gemeinde Tarp ist bestrebt mit der Einrichtung des Bildungscampusses Tarp die Vernetzung der im Ort ansässigen Bildungsträger zu intensivieren und zu institutionalisieren, um so die attraktiven Angebote aufrechterhalten zu können, bzw. zu erweitern. Über diese Angebote sollen die Bürger/Nutzer besser informiert werden und die Informationen/Angebote sollen leichter erreichbar sein.

Für dieses Ziel benötigen wir eine Person, die die damit verbundenen Verwaltungsaufgaben übernimmt, die Ansprechpartner für die Bürger in Bildungsfragen ist und die das Konzept des Bildungscampus weiter vorantreibt.

Die Stelle kann mit folgendem Aufgabenprofil beschr

    • Beteiligung an der Weiterentwicklung und Koordinierung des Bildungscampusses,
    • Übernahme von Verwaltungsaufgaben, die im Zuge der Vernetzung entstehen,
    • Sicherstellung des Informationsflusses zwischen den Beteiligten,
    • Pflege der Internetpräsentation „Virtueller Bildungscampus Tarp"
      (eigenständig kleine Artikel schreiben, Informationen der Bildungsträger mit Hilfe eines CMS ins Internet stellen),
    • Ansprechpartner für Bürger im Bildungsbüro mit festen Öffnungszeiten (mittelfristig),
    • Koordinierung der Pressearbeit als Dienstleistung für die Bildungseinrichtungen,
    • die Bereitschaft sich mit der Thematik der Bildungslandschaften im 
    •   Allgemeinen und dem Projekt „Bildungscampus Tarp" im Speziellen auseinander zu   setzen und sich entsprechend fortzubilden 
    • und damit das Konzept des Bildungscampus weiter voranzutreiben.

     

    Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

    Wenn Sie sich angesprochen fühlen und Interesse haben, richten Sie bitte Ihre schriftliche Bewerbung bis zum 25. Juli 2014 an den Bürgermeister der Gemeinde Tarp, Tornschauer Str. 3/5, 24963 Tarp.

    Fernmündliche Auskünfte erteilt Ihnen auch gerne Herr Ploog unter Rufnummer 04638/88-0.

    Eingangsschreiben werden nicht versandt.

     

     

     

     

 

 

Termine

Mittwoch 06.08.2014
Bauchtanz
18:00 Uhr - 19:00 Uhr, Oeversee

Mittwoch 13.08.2014
Bauchtanz
18:00 Uhr - 19:00 Uhr, Oeversee

Mittwoch 20.08.2014
Pop- und Gospelchor für ...
18:00 Uhr - 19:30 Uhr, Tarp

Kontakt

Anschrift

Amt Oeversee

Tornschauer Str. 3 - 5
24963 Tarp

Telefon / Fax

Tel.:0 46 38 / 88 - 0
Fax:0 46 38 / 88 - 11

Öffnungszeiten

Montags bis Freitags
08:30 - 12:00 Uhr

Donnerstags zusätzlich
15:00 - 18:00 Uhr

Wir möchten Ihnen mit diesem Internetauftritt das Amt und die amtsangehörigen Gemeinden Oeversee, Sieverstedt und den zentralen Ort Tarp vorstellen. Die Entwicklung dieses Bereiches wurde zum einen geprägt durch die Lage am landschaftlich reizvollen Urstromtal der Treene und zum anderen durch die Nähe zum Oberzentrum Flensburg.

Sie finden hier Ihre Ansprechpartner in der Verwaltung, die Einrichtungen, Vereine und Verbände in unserer Region, die geltenden Satzungen im Amtsbereich und vieles mehr.

Wenn Sie Neubürger in einer amtsangehörigen Gemeinde sind oder werden möchten, sollen Ihnen diese Seiten helfen, sich schnell zurechtzufinden und die für Sie zuständigen Dienststellen und Behörden zu finden.

Bei Fragen, Anregungen und Auskünften stehen natürlich auch die Bürgermeister der amtsangehörigen Gemeinden und die Mitarbeiter/-innen der Amtsverwaltung gerne zur Verfügung.

Wir streben an, unser Angebot ständig zu verbessern. Wenn Ihnen also etwas fehlt, dann setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Ihre Anregungen nehmen wir gern auf.

 

Die Gemeinden

Gemeinde Oeversee
Gemeinde Tarp
Gemeinde Sieverstedt