Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
  • Gebäude des Amt Oeversee

Vorlage - 2020/25/017  

Betreff: Beratung und Beschlussfassung über die Annahme einer Zuwendung nach § 76 (4) GO
Status:öffentlich  
Beratungsfolge:
Gemeindevertretung der Gemeinde Oeversee Entscheidung
22.09.2020 
Sitzung der Gemeindevertretung der Gemeinde Oeversee ungeändert beschlossen   

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

Aufgrund der geschlossenen Ausgleichsvereinbarung aus dem 380-kV-Leitungsprojekt Mittelachse zwischen der TenneT TSO GmbH und der Gemeinde Oeversee steht der Gemeinde ein Ausgleichsbetrag von 109.432,93 € zu. Hierbei handelt es sich um eine Pauschalabgeltung möglicher Beeinträchtigungen durch die Stromleitung im Gemeindegebiet sowie zur Akzeptanzerhöhung auch bei den Bewohnerinnen und Bewohnern des Gemeindegebietes.

 

Bei der Zahlung handelt es sich um eine Zuwendung, über deren Annahme nach § 76 (4) GO die Gemeindevertretung entscheidet..

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

Die Ausgleichszahlung der TenneT TSO GmbH i. H. v. 109.432,93 € wird angenommen.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Finanzielle Auswirkungen:

Der Betrag wurde im Haushaltsplan 2020 veranschlagt.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n:

Ausgleichsvereinbarung (n. ö.)