Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Vortrag zur Pflanzenvielfalt im Treenetal am 18.02.2019 im Amt Oeversee

Am 18. Februar von 18:00 bis 18:45 Uhr findet im großen Sitzungssaal des Amtes Oeversee in Tarp ein Vortrag zum Thema Pflanzenvielfalt im Treenetal statt.

Herr Klaus Bartscht hat im Sommer 2018 in einer umfangreichen Untersuchung den Bestand der Pflanzen auf den Ökokontoflächen im Treenetal durchgeführt. Aus seiner, über 150 Seiten umfangreichen Dokumentation, wird er über Alltägliches aber auch Highlights aus der Welt der Pflanzen berichten.

Interessierte sind herzlich Willkommen.


Achtung: Geänderte Öffnungszeiten im Amt Oeversee ab Januar 2019

Ab 1. Januar 2019 hat das Amt Oeversee Mittwochs geschlossen. Die neuen Öffnungszeiten sind dann Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 8:30 - 12:00 Uhr sowie zusätzlich am Donnerstag von 15:00 - 18:00 Uhr. Diese Anpassungen sind unter anderem notwendig, um den gesteigerten Aufkommen an elektronischen Anfragen im Amt Rechnung tragen zu können. Das Amt Oeversee möchte weiterhin eine hohe Kundenzufriedenheit gewährleisten und für die Belange der Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung stehen.


Wahlhelfer gesucht für die Europawahl am 26. Mai 2019

Wie für Jede Wahl benötigt das Amt Oeversee wieder ehrenamtliche Mithilfe aus der Bevölkerung. Die Europawahl findet am 26. Mai 2019 statt.  Wenn Sie am Tag der Wahl in einem Wahlvorstand Ihrer Gemeinde tätig sein möchten, melden Sie sich bitte im Amt Oeversee, Tornschauer Str. 3/5 Bürgerbüro Zimmer 2/3, oder rufen Sie uns an unter Telefon 04638/88 -24 bzw. 04638/88 -42.

Die Amtsverwaltung freut sich über jede freiwillige Mithilfe und bedankt sich im Voraus für die Unterstützung.


Neue Bankverbindung

Durch Fusionierung der VR Banken Flensburg-Schleswig und Niebüll  zur VR Bank Nord eG hat das Amt Oeversee eine neue Bankverbindung:

IBAN NEU: DE07 2176 3542 0000 100412

BIC NEU: GENODEF1BDS


Wichtiger Hinweis zur Online-Beantragung von Führungszeugnissen

Aus aktuellem Anlass wird darauf hingewiesen, dass eine Online-Beantragung von Führungszeugnissen ausschließlich über das amtliche Online-Portal des Bundesamts für Justiz (BfJ) möglich ist. Dieses ist unter www.fuehrungszeugnis.bund.de erreichbar. Anderslautende Internetadressen, unter denen dem Anschein nach Führungszeugnisse beantragt werden können, stehen in keinem Zusammenhang mit dem Bundesamts für Justiz.

Natürlich können Sie Ihr Führungszeugnis auch persönlich in Ihrer Amtsverwaltung beantragen.