Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
  • Gebäude des Amt Oeversee

Auszug - Beratung und Beschlussfassung über den neuen Entwurf eines aktualisierten Betreibervertrages für die Ev. Kindertagesstätten  

Sitzung des Bildungs- und Sozialausschusses der Gemeinde Tarp
TOP: Ö 10
Gremium: Bildungs- und Sozialausschuss der Gemeinde Tarp Beschlussart: geändert beschlossen
Datum: Di, 04.12.2018 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 21:34 Anlass: Sitzung
Raum: Großer Sitzungssaal, Amtsgebäude Tarp
Ort: Tornschauer Straße 3-5, 24963 Tarp
2018/50/102 Beratung und Beschlussfassung über den neuen Entwurf eines aktualisierten Betreibervertrages für die Ev. Kindertagesstätten
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Verfasser:Der Bürgermeister
Federführend:Fachbereich III - Bau- und Ordnungsamt Bearbeiter/-in: Bastian-Evers, Katja
 
Beratung
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Herr Detlefsen informiert anhand der Anlage über einen zweiten Entwurf eines aktualisierten Betreibervertrages mit den Änderungswünschen der Gemeinde und der Verwaltung für die Ev. Kindertagesstätten. Herr Rudolph hat sich für den Vertragsentwurf ausgesprochen, den die Gemeinde Oeversee bereits mit dem Betreiber geschlossen hat.

 

Der Trägerausschuss hat ausschließlich eine vorbereitende Funktion, z.B. Vorbereitung der Haushalte und der Stellenpläne usw. Die Formulierung bezüglich Festsetzung der Elternbeiträge ist sehr eindeutig in dem Entwurf. Hier wird vorgeschlagen: Es wird ein gemeinsamer Trägerausschuss zur Empfehlung und gemeinsamen Umsetzung dieser Vereinbarung gebildet.

 


Beschluss:

Der Ausschuss nimmt den zweiten Entwurf des Betreibervertrages der Ev. Kindertagesstätten einstimmig mit einer Änderung in §6 Trägerausschuss an:

(1) Es wird ein gemeinsamer Trägerausschuss zur Begleitung und Umsetzung dieser Vereinbarung gebildet.

 


Abstimmungsergebnis:

einstimmig

 

__________________________________________________________________________

Zu allen Anträgen bezüglich der Haushalte bittet der Ausschuss die Verwaltung künftig das Feld „Finanzielle Auswirkungen / Mittelbeschaffung“ zu nutzen und dort Informationen bzw. Auffälligkeiten einzutragen.